Ärztliche Leitung (m/w/d)

Standort: 

Innsbruck, AT

Wochenstunden:  36

Die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) ist ein von den Versicherten selbstverwalteter Sozialversicherungsträger. Sie gewährleistet Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung für mehr als 1,2 Millionen Versicherte und mitversicherte Angehörige in ganz Österreich. Die BVAEB fördert die Gesundheit ihrer Versicherten und sichert diese durch finanzielle Leistungen in vielen Lebenslagen ab.

Das BVAEB-Zahnambulatorium in Innsbruck, Südtiroler Platz 3, 6020 Innsbruck, steht Patientinnen und Patienten aller Kassen zur Verfügung. Es bietet ein breites Spektrum an Behandlungsoptionen an.

 

Ihre Herausforderungen

  • Fachliche, personelle, organisatorische und wirtschaftliche Leitung des Zahnambulatoriums
    • Laufendes Monitoring und Berichtslegung zur Wirtschaftlichkeit des Zahnambulatoriums
    • Sicherstellung sämtlicher Arbeits- und Prozessabläufe des Zahnambulatoriums
    • Sicherstellung der Personalbedarfs und -einsatzplanung sowie der Ablauforganisation
    • Personalführung
  • Routinierte Handhabung des gesamten Leistungsspektrums der ZMK-Heilkunde (konservierende Zahnheilkunde, Zahnersatz (festsitzend und abnehmbar), chirurgische Eingriffe (Extraktionen, Inzisionen, etc.), kieferorthopädische Klassifikationen

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene und in Österreich anerkannte (approbierte) Ausbildung zum/zur Fachärztin bzw. Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Ausbildung zur/zum Kieferorthopädin/Kieferorthopäden wünschenswert bzw. Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Kenntnisse der notwendigen Rechtsvorschriften im Gesundheitswesen
  • Kenntnisse über Abrechnungsmodalitäten der Sozialversicherung von Vorteil 
  • Hohe Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Erfahrung in der Personalführung
  • Hohes Maß an Selbst- und Zeitmanagement
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute IT-Kenntnisse (v.a. Word, Excel)

Unser Angebot

  • Bestens ausgestattetes Ambulatorium
  • Unmittelbare Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz – direkt am Bahnhof
  • Selbstständige Tätigkeit in einem angenehmen Betriebsklima
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Verantwortungsvoller Aufgabenbereich in einem professionellen Team
  • Sozialleistungen wie beispielweise betriebliche Altersvorsorge durch die SV-eigene Pensionskasse, Essenszuschüsse etc.

Für diese Stelle bieten wir ein Jahresbruttogehalt von mind. €104.501,00  (Basis 36 Wochenstunden); ein deutlich höheres Gehalt kann sich durch Anrechnung von Vordienstzeiten ergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Ihr BVAEB Recruiting-Team