Entwickler in ECM (m/w/d)

Standort: 

Wien, AT

Wochenstunden:  40

Die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) ist ein von den Versicherten selbstverwalteter Sozialversicherungsträger. Sie gewährleistet Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung für mehr als 1,2 Millionen Versicherte und mitversicherte Angehörige in ganz Österreich. Die BVAEB fördert die Gesundheit ihrer Versicherten und sichert diese durch finanzielle Leistungen in vielen Lebenslagen ab.

In der Hauptstelle der BVAEB, Josefstädter Straße 80, 1080 Wien befinden sich alle Abteilungen der Verwaltung. Weiters können an diesem Standort unsere Versicherten in der Landesstelle für Wien, Niederösterreich und Burgenland ihre persönliche Anliegen vorbringen. Sie finden hier Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner beispielweise für Leistungsauskünfte, Bewilligungen, Kostenrückerstattungen und Verordnungen.

 

 

Deine Herausforderungen bei uns sind

  • Weiterentwicklung des ECM Systems der BVAEB auf Basis der Applikation Acta Nova
  • Erstellung von technischen Dokumentationen für die umzusetzenden Lösungen
  • Unterstützungsleistung als 3rd Level Support
  • Mitarbeit in agilen Softwareentwicklungsprojekten und –wartungen

Unsere Erwartungshaltung an dich bzw. deine Qualifikationen sind

  • Kenntnisse in .NET / .NET Framework
  • Kenntnisse in ASP .NET Core
  • Kenntnisse in MS SQL-Server
  • Erfahrungen im Umgang mit agilen Methoden wie z.B. Scrum, Kanban
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit (Arbeitssprache Deutsch, mind. Stufe C1)
  • Ausgeprägte Team- & Kundenorientierung sowie Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten sowie hohes Qualitätsbewusstsein

 

Zusätzlich von Vorteil:

  • Abgeschlossene HTL mit Informatik-Schwerpunkt oder (FH-)Studium der (Wirtschafts-) Informatik
  • Praktische Erfahrung mit JIRA und Confluence
  • Kenntnisse von Modellierungs-Tools und -Standards (Sparx Enterprise Architect, UML)

Unser Angebot

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit sowie Integration in ein erfahrenes Team
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz mit dem Angebot einer langfristigen Zusammenarbeit
  • Hohe Work-Life-Balance und sehr gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit durch planbare Arbeitszeiten (Gleitzeit, Home-Office bis zu 50% optional)
  • Sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Zahlreiche Sozialleistungen wie beispielweise betriebliche Altersvorsorge durch die SV-eigene Pensionskasse, Essenszuschüsse etc.

Für diese Stelle bieten wir nach abgeschlossener Ausbildungsphase ein monatliches Bruttogehalt von mind. €3.237,00 (Basis 40 Wochenstunden); ein höheres Gehalt kann sich durch Anrechnung von Vordienstzeiten ergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Ihr BVAEB Recruiting-Team